Werkzeugüberwachung

BKS1S

Das System BKS1S eignet sich besonders zur
Werkzeugbruchkontrolle von zwei Werkzeugen.

Eigenschaften:

  • Absolut dicht unter härtesten Einsatzbedingungen
  • Tastkopfdurchmesser 32mm
  • Abtastung nach rechts und/oder links
  • Getrennte Eingangssignale für rechts und links, beide Werkzeuge können zusammen oder getrennt voneinander überprüft werden
  • Objekt- oder Werkzeugüberwachung
  • PNP-Ausgänge und NPN-Ausgänge, kontaktlos, verschleißfrei, kurzschlußfest
  • Invertierung der Ausgangssignale mit Dipschalter
  • Testergebnis wird bis zur nächsten Abtastung an den Ausgängen ausgegeben

Besonderheiten:

  • 2-fach abgedichtet
  • Positions- und drehzahlgeregelter Antrieb mit sanftem Auftreffen am Werkzeug
  • Die feste Ruheposition wird sofort nach dem Einschalten der Betriebsspannung angefahren, es ist dazu kein Teach- oder Prüfzyklus erforderlich
  • getrennte oder gemeinsame Überprüfung von zwei Werkzeugen
  • Kein mechanischer Anschlag im Schwenkbereich

Technische Daten Tastkopf

Schutzart: IP68
Gehäuse: Aluminium, eloxiert
Lebensdauer: typisch 10 Millionen Zyklen
Abtastwinkel: 15...270°, nach rechts und/oder links, insgesamt bis 360°
Tastnadellänge: 160mm mit Messingspitze (im Lieferumfang)
100mm, 160mm, 200mm mit Hartmetallspitze als Zubehör
100mm, 160mm, 200mm mit Messingspitze als Zubehör
Elektrischer Anschluss: Sensorstecker M12, 5-polig
Umgebungstemperatur:    0...80°C
Lagertemperatur: -15...80°C
Störfestigkeit: Übertrifft die gültigen Normen teilweise um das mehrfache

Technische Daten Steuergeräte

Schutzart: IP20
Gehäuse: Kunststoffgehäuse,
Befestigung: Hutschiene
Versorgungsspannung: 24VDC, +/-5%
Signaleingänge: 24V
Signalausgänge: 24V, kurzschlussfest, PNP, NPN
Anschlüsse: Schraubklemmen, steckbar
Umgebungstemperatur:    0...50°C
Lagertemperatur: -15...80°C
Störfestigkeit: Übertrifft die gültigen Normen teilweise um das mehrfache