Werkzeugüberwachung

WK2A, WK2 und WK2S

Das System WK2 eignet sich besonders zur Werkzeugbruchüberwachung unter härtesten Umgebungsbedingungen.

Eigenschaften:

  • Absolut dicht unter härtesten Einsatzbedingungen
  • Hohe, konstante Abtastgeschwindigkeit
  • Tastkopfdurchmesser nur 22mm
  • Abtastung nach rechts oder links
  • Objekt-, Werkzeug- oder Freiraumüberwachung
  • PNP-Ausgänge, verschleissfrei, kurzschlussfest
  • NPN-Ausgänge, verschleissfrei, kurzschlussfest
  • Invertierung der Ausgangssignale mit Dipschalter
  • Testergebnis wird bis zur nächsten Abtastung ausgegeben

Besonderheiten:

  • 3-fach abgedichtet, kein Kühlmitteleintritt
  • Die V-Dichtung verhindert zuverlässig Ablagerungen zwischen den beweglichen Teilen, trocknendes Kühlmittel während der Produktionspausen verursacht keine Funktionsstörungen
  • Das verchromte Edelstahlgehäuse ist enorm Abriebfest bei Spänen im Kühlmittel
  • Verschleißfreies Tastnadelende aus Hartmetall
  • Positions-, drehzahl- und drehmomentgeregelter Antrieb mit sanftem Auftreffen am Werkzeug
  • Kein externer, mechanischer Anschlag

Technische Daten Tastkopf

Schutzart: IP68
Gehäuse: Edelstahl, verchromt
Lebensdauer: typisch 10 Millionen Zyklen
Abtastwinkel: 15...270°, nach rechts oder links
Tastnadellänge: 160mm mit Hartmetallspitze (im Lieferumfang)
100mm, 160mm, 200mm, 250mm mit Hartmetallspitze als Zubehör
100mm, 160mm, 200mm, 250mm mit Messingspitze als Zubehör
Elektrischer Anschluss: Sensorstecker M12, 5-polig
Umgebungstemperatur:    0...80°C
Lagertemperatur: -15...80°C
Störfestigkeit: übertrifft die gültigen Normen teilweise um das mehrfache

Technische Daten Steuergeräte

Schutzart: IP20
Gehäuse: Kunststoffgehäuse,
Befestigung: Hutschiene
Versorgungsspannung: 24VDC, +/-5%
Signaleingänge: 24V
Signalausgänge: 24V, kurzschlussfest, PNP, NPN (nur Steuergerät WK2S)
Anschlüsse: Schraubklemmen, beim WK2S steckbar
Umgebungstemperatur:    0...50°C
Lagertemperatur: -15...80°C
Störfestigkeit: übertrifft die gültigen Normen teilweise um das mehrfache